Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für alle gegenseitigen Ansprüche aus einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Gerven Industrietechnik GmbH (nachfolgend Gerven genannt) gelten die AGB sowie die entsprechenden gesetzlichen Regelungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Fassung.

Vertragspartner

Der Kaufvertrag des Kunden kommt mit Gerven Industrietechnik GmbH, Am Oberfeld 2a, 86807 Buchloe, Telefon 082418004496, E-Mail: info@gerven.info, Handelsregister HRB 27035 Amtsgericht Augsburg, USt.ID DE 283 656 830, Geschäftsführer Georg Pyttel, zustande. Bestellungen über den Online-Shop, oder die Homepage der Gerven werden ausschließlich an Privatkunden mit Sitz in Deutschland ausgeliefert.

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop und auf der Homepage ist kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine katalogartige, unverbindliche Darstellung von Artikeln und Leistungen. Durch einen Klick auf den Bestellknopf gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung an Gerven ab. Der Eingang der Bestellung wird zum baldmöglichsten Zeitpunkt per E-Mail dem Kunden bestätigt. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme seitens Gerven dar.

Gerven kann die Bestellung durch eine Annahmeerklärung, oder Auftragsbestätigung per E-Mail, oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Werktagen annehmen.

Der Gerven vom Kunden zur Verfügung gestellte persönliche Informationen dienen der Abwicklung der Bestellung, der Lieferung und der Zahlung. Gerven beauftragt ein Transportunternehmen mit der Lieferung der Ware und teilt dem Transportunternehmen zum Avisieren der Warensendung die E-Mail-Adresse des Kunden mit. Gerven speichert die Kundendaten und den Vertragstext bis zur vollständigen Durchführung des Auftrags bzw. bis zur Beendigung der Widerrufsfrist. Danach werden die Daten gelöscht, es sei denn, der Kunde wünscht von Gerven weiter über Neuentwicklungen, Verbesserungen, oder Preisänderungen informiert zu werden. Für diesen Fall bittet Gerven den Kunden um ausdrückliche Erlaubnis, seine Daten zu speichern. Außer an den Transportunternehmer werden Kundendaten an niemanden weitergegeben

Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Um dieses Recht auszuüben, muss der Kunde Gerven (Am Oberfeld 2a, 86807 Buchloe, Telefon 082418004496, E-Mail: info@gerven.info) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Dazu kann das beigefügte Widerrufsformular verwendet werden, was jedoch nicht Bedingung ist. Um die Widerrufsfrist zu wahren, genügt es, die Mitteilung über den Widerruf innerhalb der Widerrufsfrist abzusenden.

Widerrufsfolgen

Gerven hat bei einem Widerruf alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten zurückzuzahlen. Dies hat unverzüglich nach Eingang der Ware zu erfolgen. Der Kunde seinerseits hat die Ware unverzüglich, spätestens 14 Tage nach dem Eingang des Widerrufs bei Gerven, zurückzusenden. Für den Rücktransport hat der Kunde für eine angemessene Verpackung zu sorgen. Eine Verwendung der Originalverpackung ist zu empfehlen, jedoch keineswegs zwingend. Gerven kann die Rückzahlung verweigern, bis die Ware zurückgekommen ist, oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zurückgesandt hat. Die Rückzahlung des Kaufpreises und der Versandkosten wird auf dem gleichen Weg wie die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten vorgenommen.

Selbstbelieferungsvorbehalt

Sollte Gerven ohne eigenes Verschulden selbst nicht mit Einzelteilen, oder Dienstleistungen, die zur Herstellung der bestellten Ware nötig sind, beliefert werden, obwohl Gerven bei seinen Zulieferern entsprechende Aufträge platziert hat, so hat sowohl der Kunde wie auch Gerven das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall hat Gerven den Kunden unmittelbar nach Bekanntwerden des Hinderungsgrundes zu informieren und diesem im Fall eines Rücktritts alle bereits geleisteten Zahlungen zurückzuerstatten, es sei denn, der Kunde erklärt sich ausdrücklich mit einem neuen, verspäteten Liefertermin einverstanden.

Zahlungsbedingungen

Alle im Onlineshop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Lieferkosten werden stets getrennt angegeben und sind den Warenpreisen hinzuzurechnen.

Gerven akzeptiert folgende Zahlungsarten.

VORAUSKASSE PER ÜBERWEISUNG: In diesem Fall überweist der Kunde den Kaufpreis plus Versandkosten innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf das in der Auftragsbestätigung genannte Konto. Die Zahlung muss innerhalb 10 Tagen bei Gerven eingegangen sein. Die Lieferung erfolgt dann umgehend.

PAYPAL: Nach Abschluss der Bestellung kann der Kunde die Zahlung sofort per Paypal vornehmen. Die Bestätigung der Zahlung erreicht Gerven sofort. Somit kann die Ware bei Verfügbarkeit umgehend versendet werden.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware und der Versandkosten behält sich Gerven das Eigentum an der Ware vor.

Gewährleistung

Für alle Waren gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.

Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Augsburg.

Sollten Bestimmungen oder Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen falsch oder ungültig sein, treten in jedem Fall die gesetzlich festgelegten Bedingungen in Kraft.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.